Tipps

Eine neue Jahreszeit beginnt. Nach dem verregnetem Sommer hoffen wir auf einen schönen Herbst. Auf ein paar Dinge sollte man jedoch achten. Die Tage sind spürbar kürzer geworden. Es wird später hell und auch früher dunkel, daher sollte immer eine Stirnlampe im Rucksack mit dabei sein. Auch eine genaue Zeitplanung ist erforderlich, um nich in die Nacht zu geraten. Bei Überquerungen von Bächen kann es nach einer frostigen Nacht auch vereist sein. Immer vorher prüfen! Auf den Gletschern liegt teilweise schon einiges an Schnee, ein langsameres Vorwärtskommen ist die Folge. Nicht immer ist eine Spur vorhanden. Viele Hütten haben bereits geschlossen. Übernachtungen sind meist nur in Winterräumen möglich.