Das Gebiet: Herrliche Winterlandschaft mit ausgezeichneten Skitourenmöglichkeiten und gemütlicher Hütte.

Vorgesehenes Programm:

  • 1.Tag: Treffpunkt um 09.00 Uhr in Gries im Sulztal -Richtung Winnebach-Parkplatz Winnebachseehütte auf 1650 m. Gepäcktransport zur Hütte mit Materialseilbahn, und anschließend Aufstieg zur Hütte,2362 m. Hm 700.Gz 3h. Am Nachmittag Skitour zur Putzenkarscharte, 2902m. Gz 2h.
  • 2.Tag: Schöne klassische Skitour auf den Breiten Grieskogl, 3287m. Mit herrlichen Firnhängen für den perfekten Abfahrtsgenuss. Hm 950.Gz 4h.
  • 3.Tag: Aufstieg über den Bachfallenferner zur Gaißlehnscharte, 3054m. Gz 3h. Schöne Abfahrt über den Bachfallenferner.
  • 4.Tag: Heute steht der Winnebacher Weißkogel,3185m, auf dem Programm, Gz 4h. Schöner Gipfelhang!
  • 5.Tag: Durch das Putzenkar steigen wir zur Putzenkarscharte, 2902m. Kurze Abseilstelle. Weiter über den Säuischbachferner zur Hohen Winnebachspitze, 3054m.
    Gz 4h. Schöne Nordabfahrt zurück zur Hütte.
  • 6.Tag: Abschlußtour zur Larstigscharte, 3013m. Herrliche Nordabfahrt durch das einsame Larstigtal hinaus nach Niederthai. Gz 3h. Taxifahrt nach Gries und Heimreise.


Voraussetzungen: Skitourenerfahrung, sicheres Parallelschwingen und Kondition für die angegebenen Zeiten

Gruppengröße: 4-6 Personen

Mindestteilnehmer: 4 Personen

Leistungen:
Einheimischer Bergführer
Leihausrüstung: VS-Gerät, Schaufel, Sonde, Gletscherausrüstung
Rucksacktransport zur Winnebachseehütte
5mal Halbpension plus Übernachtung

Termine:
24.02-01.03. 2019
31.03.-05.04. 2019

Preis: € 830,--

Online buchen

Tipps

Beim Bergschuhkauf sollte auf eine gute Passform geachtet werden, eher eine halbe Nummer größer als normal, damit dann beim Abstieg die Zehen nicht ständig vorne anstossen. Eine griffige Sohle (Vibram) ist wichtig. Wasserdicht sollten sie auch sein, am besten mit Goretexmembrane. Nicht zu steife Schuhe kaufen, damit einen gewisser Gehkomfort gewährleistet ist. Sie müssen nicht steigeisenfest sein, bedingt steigeisenfest reicht meistens, außer zum Steileisklettern.