Ötztal Trek 2. Abschnitt

Söldens stille Seite

 

Wer an Sölden denkt, denkt an Skifahren mit Massentourismus.
Jedoch hat Sölden auch eine andere Seite. Das Windachtal, gegenüber vom großen Skigebiet gelegen, ist ein ursprüngliches und idyllisches Tal in den Stubaier Alpen. Dieses Tal wird mit dieser Wanderung sozusagen umrundet, mit einem Abstecher nach Südtirol.

 

Vorgesehenes Programm:
1.Tag: Treffpunkt um 10.00 Uhr in Sölden bei der Gaislachkogelbahn. Anschließend Auffahrt mit dem Taxibus zur Kleblealm, 1985m. Von hier über den Laubkarsee zur Hochstubaihütte, 3173m, mit traumhafter Lage. Gz 5h.
2.Tag: Der Tag beginnt mit einem Abstieg über die sogenannte "Himmelsleiter" bis auf eine Höhe von 2500m, dann über einen schönen Höhenweg in Richtung Stubaier Gletscher, vorbei an der Jochdohle, und hinab zur Hildesheimer Hütte, 2899m. Gz 6h.
3.Tag: Ein Erholungstag. Wir wandern über das Gamsplatzl, 3019m, vorbei am Triebenkarsee, zur Siegerlandhütte auf 2710m. Mit etwas Glück kann man Steinböcke beobachten. Gz 4h.
4.Tag: Heute geht es hinauf zur Windachscharte, 2862m. Jenseits über die romantische Timmlsalm hinab zur Timmelsjochstraße, mit kurzem Gegenanstieg zum Hotel Hochfirst, 2040m. Gz 5h. Hier erwartet uns ein gutes Abendessen.
5.Tag: Mit dem Bus fahren wir zum Timmelsjoch auf 2507m hinauf und starten hier einen schönen Höhenweg in Richtung Brunnenkogelhaus. Immer wieder geht es rauf und runter, sehr aussichtsreich, bis wir schließlich am Haus auf 2735m ankommen und uns nochmals verwöhnen lassen. Gz 5h.
6.Tag: Heute geht es nur noch hinunter über das Fiegls Gasthaus, zurück nach Sölden, wo wir den Kreis wieder schließen. Gz 3h.

 

Voraussetzungen: Wandererfahrung und Kondition für die angegebenen Zeiten.

 

Leistungen:
<Organisation
<Staatlich geprüfter Bergführer
<5mal Übernachtung mit Halbpension
<Maximal 8 Teilnehmer
<Transfers

 

Mindestteilnehmer: 5 Personen

 

Termine:
14.-19.Juli 2019
04. -09.August 2019
01.-06.September 2019

 

Preis: € 790,--

 

Online buchen